"Bissap" Hibiskusblüten-Getränk aus Westafrika

40 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hibiskusblüten getrocknet 2 Tassen
Wasser 2,5 Liter
Zucker, oder mehr, je nach Geschmack 100 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Muskatnuss 1 Prise
Orangenblütenwasser 2 EL

Zubereitung

Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.1. Die getrockneten Hibiskusblüten mit dem Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Sobald es sprudelt vom Herd nehmen und auf ausgeschaltetem Herd solange ziehen lassen bis das Wasser die rote Farbe der Hibiskusblüten angenommen hat. Wir lassen es meistens 30 Minuten stehen, dann ist die Farbe schön rot und es ist schon etwas ausgekühlt.

2.2. Danach die Flüssigkeit mit den Blättern durch ein Sieb leeren um die Hibiskusblüten aufzufangen. Dem Wasser jetzt den Zucker, den Vanillezucker, die Prise Muskatnuss und das Orangenblütenwasser hinzufügen. Nach Bedarf kann noch mehr Zucker zugegeben werden....wir benötigen fast die 4fache Menge Zucker bis es uns nicht mehr zu sauer ist.

3.3. Auskühlen lassen und in leere Flaschen abfülen und in den Kühlschrank stellen. Gut gekühlt schmeckt der Bissap am leckersten. Kleiner Tipp: Kann auch sehr gut eingefroren werden und als Eis gegessen werden...meine Kinder lieben es :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Bissap" Hibiskusblüten-Getränk aus Westafrika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Bissap" Hibiskusblüten-Getränk aus Westafrika“