Falsche Schnitzel

Rezept: Falsche Schnitzel
Das Genießerrezept für den kleinen Geldbeutel
3
Das Genießerrezept für den kleinen Geldbeutel
01:00
3
712
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Scheiben
frischer Schweinebauch ca. 600 Gramm
Salz, Pfeffer schwarz aus der Mühle, Muskatnuss reiben
500 Gramm
kleine Kartoffeln
1
Ei
2 Esslöffel
Mehl
Semmelbrösel
80 Gramm
Kokosfett
1
Zitrone unbehandelt
2
Tomaten
1 Esslöffel
Butter
einige Salatblätter
1 Bund
frische Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2880 (688)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
23,4 g
Fett
65,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Falsche Schnitzel

ZUBEREITUNG
Falsche Schnitzel

1
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Hälften schneiden. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit Majoran bestreuen. Das Ei mit 1 Teelöffel Wasser verquirlen.
2
Das Fleisch zuerst in Mehl dann im Ei wenden und mit Semmelbrösel panieren. Das Fett in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten ca. 10 Minuten braten
3
Die Salatblätter waschen und abtrofen lassen. Die Zitrone und die Tomaten in Spalten schneiden und die Petersilie fein hacken.
4
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Petersilie kurz andünsten. Die fertig gegarten Kartoffeln in der Petersilienbutter schwenken. Die Schnitzel und die Kartoffeln auf einen Teller portionieren und mit Salatblätter, Tomaten- und Zitronenspalten garnieren und anrichten

KOMMENTARE
Falsche Schnitzel

Benutzerbild von risstal
   risstal
Lecker , das muß ich auch mal wieder zubereiten 5****
Benutzerbild von susanpall
   susanpall
das kannte ich gar nicht...hört sich aber gut an..LG Susan
Benutzerbild von Lakritzschnegsche
   Lakritzschnegsche
toll- falsche schnitzel gabs bei mir in der kindheit oft , hier und da bereite ichs auch selbst mal zu - die schmecken einfach nur gut..lg tatjana

Um das Rezept "Falsche Schnitzel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung