Nussiger Schokoladenkuchen

1 Std 31 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zartbitterschokolade 150 g
Eier 6
Butter 200 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 2 Päckchen
gemahlene Haselnüsse 200 g
Mehl 150 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 TL
Kochpuddingpulver mit Schokoladengeschmack 1 Päckchen
Rum 2 EL
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Zuerst die Schokolade reiben. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Das Eigelb zu der Buttermasse geben und nochmal durchrühren. Die Haselnüsse mit dem Mehl, der geriebenen Schokolade, der Speisestärke sowie dem Backpulver und dem Puddingpulver mischen und die Mischung eßlöffelweise mit dem Rum unter die Schaummasse ziehen. Den Eischnee vorsichtig unterheben.

2.Eine Napfkuchenform (Durchmesser 24 cm) gut buttern und mit Grieß ausstreuen. Den Teig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten bei 180 Grad backen. Den Kuchen nach dem Backen auf ein Gitter stürzen und über Nacht auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nussiger Schokoladenkuchen“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nussiger Schokoladenkuchen“