Lammfilet mit Kräuterkruste, Artischockenherzen und gewürfelten Kartoffeln

mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lammfilets 5 Stk.
Rosmarin 1 Bund
Salbei 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Olivenöl 8 EL
Pinienkerne 50 Gramm
Artischockenherzen 5 Stk.
Basilikum 1 Bund
Kartoffeln klein 15 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Wildfenchelgewürz 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Kräuterkruste zunächst Rosmarin, Salbei und Petersilie zupfen und säubern und in einen zylindrische Behälter geben. Nun mit 5 bis 6 EL Olivenöl aufgießen und mit einem Pürierstab zermalmen.

2.Die Pinienkerne getrennt anrösten.

3.Die Lammfilets säubern und von jeder Seite 3 Minuten in Olivenöl anbraten. Nun die Pinienkerne auf die Lammfilets legen und das Ganze mit der Kräuterkruste bedecken. Die Kerne müssen unter die Kräutermasse, sonst verbrennen sie. Danach alles bei 150 °C im Backofen etwa 7 Minuten weitergaren.

4.Die Artischockenherzen in Olivenöl und Basilikum sowie Salz kurz glasig andünsten. Nun etwas Wasser dazugeben und bei niedriger Temperatur und geschlossenem Topf ca. 15 Minuten garen lassen. Sobald sich eine ganz leicht glasige Emulsion gebildet hat, sind die Herzen gar.

5.Die Kartoffeln schälen, kurz abkochen (ca. 6 bis 7 Minuten) und abkühlen lassen. Nun die Kartoffeln in Olivenöl mit Salz und Pfeffer anbraten, bis die goldbraune Farbe entsteht. Zuletzt das Wildfenchelgewürz sehr sparsam darüber streuen(Gewürz vermeintlich schwierig zu bekommen).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammfilet mit Kräuterkruste, Artischockenherzen und gewürfelten Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammfilet mit Kräuterkruste, Artischockenherzen und gewürfelten Kartoffeln“