FiSCH:Urta a la roteña

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Urtas Alternativ:Doraden 2 grosse
Zwiebeln 2
Paprika grün, 2
Fleischtomaten frisch 2
Kartoffel ungeschält frisch 2 .
Jerez amontillado Sherrywein 0,25 Liter
Olivenöl kalt gepresst 2 Teelöffel
Fischfond: etwas
Köpfe und Gräten etwas
Fleischtomate frisch 1
Zwiebel gewürfelt,Knoblauch 1
Karotten gewürfelt 1
Staudensellerie geschnitten 2 Stk.
Lorbeerblätter 2
Origano 1 Teelöffel
Wasser gesalzen 1 Liter
Weißwein trocken 0,25 Liter
Salz,Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Fische waschen und filitieren,(für mich erledigte das der Fischhändler). Zuerst den Fond vorbereiten. Das gesäuberte grob geschnittene Gemüse mit den Fischköpfen und Gräten,mit Gewürzen in Wasser & Wein ca.45 min.kochen,und durch ein mit Küchenhandtuch ausgelegtem Sieb in einen anderen Topf gießen .Weiter einköcheln lassen,evt.noch Wein nachgießen.

2.Das Gemüse für das "Fischbett " waschen,klein schneiden und in einem Topf in Olivenöl andünsten,salzen & pfeffern und mit einem Teil des Fonds aufüllen,max. 5 Min.köcheln. Gemüsebett auf 2 Auflaufformen verteilen und die Fischfilets oben drauf legen. Wenn nötig weiteren Fond angießen und im vorgeheizten Backofen (200 Grad ) ca 15 min. garen

3.Dann den Sherry übergießen und weitere 10 Min. gratinieren,heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „FiSCH:Urta a la roteña“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„FiSCH:Urta a la roteña“