Fisch auf einem Gemüsebett (aus dem Rohr)

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fisch
Fisch 2 Stück
Ei 1
Paniermehl etwas
Gemüse
Suppengrün frisch 1 Bund
Kartoffeln 5
Zwiebeln 2
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Wasser etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
25 (6)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Fisch panieren (ich gebe zum Paniermehl immer etwas Paprikagewürz und Salz) und in einer Pfanne kurz braten. Vorzugsweise Seelachs. Es kann für den Fisch aber auch was unpaniertes auf das Gemüsebett gelegt werden, dafür kann die Backzeit dann etwas verlängert werden, je nachdem wie dick der Fisch ist.

2.Gemüse schälen und in kleine Stücke schneiden. In eine Auflaufform geben und gut verteilen. Am besten Kartoffeln und Karotten nach unten. Darüber den Lauch und die Zwiebeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wasser aufgießen.

3.Den Fisch auf das Gemüsebett legen. Im Backofen bei 200° ca. 45 Minuten garen. (ohne Vorheizen)

TIPP:

4.Sofern Sie kein Suppengrün kaufen können, kaufen Sie etwas Lauch, Karotten und Sellerie. Zur Würzung gehört Petersilie.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch auf einem Gemüsebett (aus dem Rohr)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch auf einem Gemüsebett (aus dem Rohr)“