Teufelchens Quarktaschen

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Blätterteig tiefgefroren 12 Scheiben
Sahnequark 500 g
Backfeste Puddingcreme von Dr. Oetker 2 Päckchen
Zucker 3 EL
Milch 500 ml
Rosinen etwas
Cranberries getrocknet etwas

Zubereitung

1.Backen in Teufelchens Höllenküche ;o)....einfach, schnell und lecker....auch wenn mancher perfekte Bäcker vielleicht die Nase rümpft, weil ich eine "Tüten"-Puddingcreme benutzt habe....

2.Als erstes habe ich die Puddingcreme laut Packungsbeilage zubereitet...in diese Creme rühre ich nun den Sahnequark und den Zucker. Wer es nicht so süß mag, sollte etwas weinger Zucker verwenden, denn die Rosinen als auch die Cranberries bringen auch noch Süße mit.

3.Ich teile die Pudding-Quarkmasse in zwei Teile und hebe dort die Trockenfrüchte unter. Die Blätterteigplatten lege ich aus und gebe dort die Quarkmasse drauf , streiche die Ränder mit Eigelb ein, decke dort eine zweite Platte darauf und drücke die Ränder mit einer Gabel fest.

4.Der Backofen ist auf 200 °C Ober- und Unterhitze warm gelaufen und dort hinein kommen die süßen Teile...auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Dort dürfen sie für ca. 25 Minuten Farbe bekommen.

5.Diese Teile schmecken lauwarm und wer mag, geniesst frischgeschlagene Sahne dazu... ;o)

Auch lecker

Kommentare zu „Teufelchens Quarktaschen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufelchens Quarktaschen“