Kürbissuppe die XXXXXXte

20 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokaido Kürbis ca. 600-800 Gramm 1
Karotten 2 mittelgross
Lauchzwiebeln frisch 3
Scharlotten gehackt 2
Knoblauchzehen gehackt 2
Ingwer gemahlen 5 Gramm
rote Chillischote oder Chillipulver, etwas Salz 1
etwas Weißwein etwas
Schlagsahne 150 ml
Orangensaft 100 ml
Schmand, Kürbiskerne, Kürbisöl zur Dekoration etwas
Riesengarnelen 8

Zubereitung

Das ist bestimmt das XXXXte Kürbissuppen-Rezept auf dieser Seite.....habe es am Sonntag entdeckt....also: Den Kürbis in Stücke schneiden, die Karotten waschen, schälen und in Stücke schneiden. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Die Scharlotten und den Knoblauch, schälen und hacken. Diesen dann in etwas Öl anschwitzen lassen. Die Lauchzwiebeln dazu, kurz anschwitzen lassen, den Kürbis und die Karotten dazu und mit anbraten. Alles kurz köcheln lassen. dann mit einem guten Schuß trocknem Weißwein ablöschen. Abschmecken mit Ingwer und der in kleine Stücke geschnittenen Chillischote würzen. Ich habe noch etwas Salz dazu gegeben. Das ganze mit O-Saft ablöschen und pürrieren. Mit der Sahne verrühren. Nochmals erhitzen. Die Riesengarnelen waschen und kurz in Öl anbraten, nicht zu lange, denn dann werden sie zäh. Die Suppe auf Tellern anrichten, mit Schmand, Kürbiskernen, Kürbisöl und Garnelen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe die XXXXXXte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe die XXXXXXte“