Pekanuss-Marzipan-Kugeln

50 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Marzipan Rohmasse 250 Gramm
Puderzucker 60 Gramm
Mehl 40 Gramm
Ei 1
Pekannusskerne 50 Gramm
Milch 1 EL

Zubereitung

1.Das Ei trennen und die Marzipan Rohmasse fein würfeln. Das Mehl und den Puderzucker sieben. Anschließend mit dem Eiweiß und dem Marzipan mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.Mit angefeuchteten Händen aus der Masse etwa 25 Kugeln rollen. Die Kugeln auf ein Backblech mit Backpapier setzen.

3.Das Eigelb mit der Milch verrühren und dann die Kugeln damit einstreichen. Auf jede Kugel einen Pekanuss stzen.

4.Die Kugeln im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad (Umluft 125 Grad) für etwa 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter die Kugeln auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pekanuss-Marzipan-Kugeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pekanuss-Marzipan-Kugeln“