Steckruebeneintopf nach Omas Art

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steckrüben 750 Gramm
Salz etwas
Rindfleisch 750 Gramm
Wasser 2 Liter
Suppengrün frisch 1 Bund
Lorbeerblätter 2
Pfefferkörner etwas
Kartoffeln 750 Gramm
Brühe gekörnt 0,5 Tasse
Pfeffer grün 1 Tasse
Kräuter der Provence gehackt 1 Tasse
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
169 (40)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
0,8 g

Zubereitung

1.Die Steckrueben schaelen und in Scheiben schneiden, mit etwas Salz bestreuen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Danach mit Wasser abspuelen und abtropfen lassen, dann wuerfeln. Das Fleisch mit dem geputzten Suppengruen in das Wasser geben.

2.Lorbeerblaetter und Pfefferkoerner hinzufuegen. 1 1/2 Stunden sacht kochen lassen. Das fertige Fleisch herausnehmen und passend zum Gemuese schneiden. Die Bruehe durch ein Sieb passieren und nochmals zum Kochen bringen.

3.Kartoffeln schaelen und wuerfeln. Das Gemuese und die Kartoffeln einstreuen und pikant abschmecken. Sobald das Gemuese gar ist, die Fleischwuerfel miterhitzen. Mit frischen Kraeutern bestreuen.

4.(*) Steckruebe: je nach Region auch als Wruke, Dotsch'n, Kohlruebe, Erdruebe oder Schmalzruebe bekannt.

Auch lecker

Kommentare zu „Steckruebeneintopf nach Omas Art“

Rezept bewerten:
3,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steckruebeneintopf nach Omas Art“