Schwäbischer Apfelkuchen

Rezept: Schwäbischer Apfelkuchen
4
02:30
2
6967
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Mehl
140 Gramm
Margarine
125 Gramm
Zucker
1
Ei
2 Esslöffel
Milch
1 Esslöffel
Essig
1 Prise
Salz
60 Gramm
Sultaninen
1 Esslöffel
echten Rum 50%igen
60 Gramm
Mandeln gehobelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.10.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1712 (409)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
49,4 g
Fett
20,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schwäbischer Apfelkuchen

Backwaren Apfel - Mandelstreuselkuchen
Exotische Vitamin-Bombe

ZUBEREITUNG
Schwäbischer Apfelkuchen

1
Aus den oben genannten Zutaten einen Mürbeteig zubereiten. 1 Stunde ruhen lassen.
2
2/3 des Teiges auswallen und mit hohem Rand in eine gefettete Springform legen.
3
Mit 1 Kg. Äpfel ( geschnitten ), die mit 20 Gr. Zucker, 60 Gr. Sultaninen, 1 Eßl. echten Rum ( 50%ig schmeckt am besten ) und 30 Gr. gehobelte Mandeln vermischt wurden auf den Boden legen.
4
Vom Restteig eine Platte ausrollen, auflegen und mit einer Mischung aus 80 Gr. zerlassene Butter, 80 Gr. Zucker und 30 Gr. gehobelte Mandeln bestreichen.
5
Backzeit: vorgeheizter Backofen 1 Stunde bei 175° - 180° ( Heißluftherd ) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Achtung ganz Wichtig in der Form auskühlen lassen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

KOMMENTARE
Schwäbischer Apfelkuchen

Benutzerbild von Alexa38
   Alexa38
mit Essig hab ich das noch nie gehört, aber warum nicht :-)) wird da der Teig lockerer ?? lass dir gerne aus dem Schwabenländle 5 *le da, vlG Alexandra
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Vanillemuffin
   Vanillemuffin
Ich würd mehr Rosinen,Rum und Mandeln nehmen ;-)

Um das Rezept "Schwäbischer Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung