Gefüllte Fasanenbrust mit Esskastanien

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fasanenbrust 4 Stück
Sommertrüffel frisch 1 Stück
Frischkäse 2 Esslöffel
Räucherspeck 4 Scheiben
Butter 80 g
Speisestärke 1 Esslöffel
Crème fraîche 250 g
Esskastanien 500 g
Butter 2 Esslöffel
Zucker 100 g

Zubereitung

1.Backofen auf 230°C vorheizen. Kastanien kreuzweise einschneiden und auf dem Blech im Ofen (mittlere Schiene) 20 Minuten rösten, bis die Schalen aufspringen. Die Kastanien schälen, dabei auch die innere pelzige Haut entfernen. In einem großen Topf mit etwas Wasser 45 Minuten dünsten. Butter in einer Pfanne zerlassen und den Zucker einstreuen, unter Rühren bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Kastanien dazufügen und darin wenden, bis sie rundherum mit karamellisiertem Zucker überzogen sind und glänzen.

2.Sommertrüffel mit einem Trüffelhobel oder Messer in feine Scheiben schneiden. In die Fasanenbrust eine kleine Tasche schneiden und mit den Trüffeln und dem Frischkäse füllen. Anschließend mit den Speckscheiben umwickeln und zusammenbinden. Die gefüllte Fasanenbrust in einen Topf legen und in etwas Butter anbraten und dann bei mittlerer Hitze für eine 40 min. köcheln lassen. Regelmäßig mit der Butter einpinseln. Die Fasanenbrust auf eine heiße Platte legen. Die Butter mit der Speisestärke vermengen und in die Soße mischen. Den Fasan mit der Soße übergießen. Mit Kastanien dekorieren und servieren. Als Beilage schmecken Herzoginkartoffel sehr gut dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Fasanenbrust mit Esskastanien“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Fasanenbrust mit Esskastanien“