Was italienisches für unsere Italiener

leicht
( 74 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Pizzamahl 1 kg
Salz 2 TL
Trockenhefe 12 gr.
Wasser warm 600 ml
Passierte Tomaten 1,5 l
Kräutermischung italienisch 3 TL
Salz nach Geschmack etwas
Tomaten 4 Stk.
enthäutet entkernt gewürfelt etwas
Champignons braun 300 gr.
in Scheiben etwas
rote Paprika 2 Stk.
enthäutet und gewürfelt etwas
Salami 100 gr.
Peperoni Salami 100 gr.
Schinken gekocht 100 gr.
Zucchini 1 Stk.
in Scheiben angebraten etwas
Kräutermischung italienisch etwas
Käse gerieben 300 gr.
Mozzarella 300 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Mehl, Salz, Trockenhefe und Wasser in der Knetmaschine ca 8 Minuten kneten lassen. Teig zugedeckt und zugfrei ca 1Stunde gehen lassen. Dann auf teilen und auf 2 Bleche ausrollen und nochmals ca 15 Minuten gehen lassen.

2.Die passierte Tomaten und die gewürfelten Tomaten in einem Topf erhitzen und köcheln lassen bis die Soße nicht mehr so flüssig ist, mit Salz und italienischen Kräutern gut abschmecken. Normalerweise mache ich gerne noch etwas rote Currypaste rein aber da heute Kinder mit Essen habe ich darauf verzichtet.

3.Die Soße auf den beiden Böden verteilen. geriebenen Käse drüber streuen. Paprika, Zucchini, Champignons, Salamis und Schinken auf den Käse legen. Zum Schluß den Mozzarella drauf und noch etwas Kräutermischung drüber streuen.

4.Ofen auf 230 Grad vorheizen und die Pizza auf der untersten Schiene ca 15-20 Minuten backen. Sie hat einen sehr schön luftigen amerikanischen Boden.

5.Unsere Freunde waren begeistert, dazu haben wir ein schönes Gläschen Valpolicella getrunken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Was italienisches für unsere Italiener“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Was italienisches für unsere Italiener“