Zucchini-Merguez-Pfandl

30 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
kleine Zucchini 2
Tomaten 5
Knoblauchzehen 2
braune Champignons 5 große
Merguez-Würste 4
Olivenöl etwas
Rosmarin, Oregano etwas
Meersalz, Pfeffer, frisch gemahlen etwas

Zubereitung

1.Zuerst werden in einer kleinen Pfanne die Merguez-Würste - das sind scharfe Rinderbratwürste aus Frankreich - von allen Seiten braun gebraten. Währenddessen schneid ich die Zucchinis in Scheiben und brate sich im heißen Olivenöl von beiden Seiten an. Dann werden sie gesalzen und gepfeffert. Die Knoblauchzehen werden klein gehackt und die Champignons geviertelt. Die Tomaten schneide ich in grobe Würfel.

2.Nachdem die Zucchinischeiben auf beiden Seiten goldbraun sind, gebe ich die Champignons dazu und den Knoblauch, beides wird angebraten und mit den Zucchini vermischt. Die Tomatenwürfel kommen zum Schluss mit dazu und werden nur noch ganz kurz mitgegart. Abgeschmeckt hab ich das Gemüse mit Meersalz, Pfeffer - natürlich frisch gemahlen! - Rosmarin und Oregano.

3.Jetzt schneide ich die Würste noch in mundgerechte Stücke und mische sie unter mein Gemüse! Dazu passt am besten frisches Baquette. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Merguez-Pfandl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Merguez-Pfandl“