Diverse Sossen

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
siehe jeweiliges Rezept etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

ZWIEBEL-SAHNE-SOSSE

1.1 EL Öl / 1 EL Mehl / 20gr Butter / 250ml Brühe / 50ml Milch / 2-3 EL Sahne / 3 Zwiebeln / Salz und Pfeffer /

2.Zwiebel schälen und in Ringe hobeln. Zwiebelringe mit Mehl bestäuben,in heißer Butter dunkelbraun rösten. Brühe,Milch und Sahne angießen,unter Rühren aufkochen. Mit Salz,Pfeffer abschmecken. Passt Frikadellen, Hackbraten, Schnitzeln

HELLE SOSSE

3.1 EL Butter oder Margarine / 1 EL Mehl / 100 ml Milch / 1 Prise Muskat / 1 Prise Pfeffer / 0,5 TL Brühe instant / Anfallende Flüssigkeit vom Gemüse / ggf. 1/2 Pack. Sauce Hollandaise z.B. von Tommy o.a. /

4.Gemüse z.B. Kohlrabi, Blumenkohl, Brokkoli,Spargel,Rosenkohl, o.A. in Salzwasser garen. Dann abschütten und anfallende Flüssigkeit auffangen. Anschl. Butter/Margarine im Topf auflösen. Dann Mehl unterrühren. Wenn schaumig, dann alles mit ca. 200 - 300 ml angefallener Gemüseflüssigkeit ablöschen.Dann Milch und Gewürze und Brühepulver unterrühren. Ggf. noch etwas Sause Hollandaise aus der Packung oder als Pulver unterrühren. TIP: von Kohlrabi die kleinen Blätter waschen und klein hacken und mit unterrühren.

JÄGERSOSSE

5.Steinpilze getrocknet, einweichen in Wasser - Brühe aufheben / 1 Dose Champignons Konserve - Brühe aufheben für Soße / 0,5 EL Steinpilzmehl / 50 ml Cremefine zum Kochen / 0,5 TL Estragon getrocknet / 0,5 Zwiebel gewürfelt / Butter / Olivenöl /

6.Bratfond von z.B . pan. Schnitzel für die Jägersoße nehmen. Gewürfelte Zwiebel anbraten, eingeweichte Steinpilze und Champignons zugeben und mehlieren (mit Mehl bestäuben), kurz mitbraten. Pilzmehl, Estragon, Salz Pfeffer, Paprikapulver scharf zugeben. Nun die Pilzbrühen zugießen. Etwas einköcheln lassen, 1 - 2 EL Cremefine oder Sahne zugeben.

ZWIEBELSOSSE

7.1 EL Öl bzw. Sud vom Hackbraten oder Frikadellen / 1 Zwiebel / 250 ml Gemüsebrühe / 2 EL Mehl

8.Zwiebeln würfeln und im Öl bzw. besser im Bratensud glasig dünsten lassen. Dann mit dem Mehl solange verrühren bis alles dunkel geworden ist. Dann mit Brühe ablöschen.

ZIGEUNER-SOSSE

9.0.5 Stk. Zwiebel / 1 Stk. rote Paprika / 1 Stk. Paprika gelb / 2 Stk. Knoblauchzehen / 2 EL Olivenöl / 1 Prise Salz / 1 Prise Pfeffer / 1 Prise Zucker / 1 EL Paprikapulver / 1 EL Tomatenmark / 2 Stk. Peperoni / 400 ml Bratenfond / 300 ml Tomatensaft / 4 EL Gewürzgurke /

10.Zwiebeln und Knoblauch in feien Streifen chneiden. Ebenso Paprika in feine Streifen schneiden. Mit 2 EL Olivenöl anschwitzen; Salz, Pfeffer, Zucker und 1 EL Paprikapulver würzen. 1 EL Tomatenmark und 2-3 entkernte Peperoni dazugeben und 2-3 Minuten mit anschwitzen lassen. Auf mittlerer Hitze köcheln. 400 ml Bratenfond und 300 ml Tomatensaft dazugeben und aufkochen lassen. Zuletzt die Gewürzgurken in feinen Streifen dazu geben und alles schön scharf abschmecken; wenn nötig etwas Essig dazu geben und fertig.

PAPRIKA-SAHNE-SOSSE

11.1 rote Paprikaschote / ggf. 1-2 gegrillte eingelegte Paprikas / 250 ml Schlagsahne / 250 ml Gemüsebrühe (1TL) / Salz, Pfeffer, Paprikapulver / Petersilie/ evtl. Soßenbinder dunkel

12.Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Frischen Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Den Paprika zu dem Fleisch geben, kurz mitschmoren. Mit Gemüsebrühe ablöschen und Sahne unterrühren, aufkochen lassen. Evtl. nochmal abschmecken und mit Soßenbinder binden. Gehackte Kräuter zugeben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Diverse Sossen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Diverse Sossen“