Moussaka

Rezept: Moussaka
Richtig schön griechisch "sündigen" !
8
Richtig schön griechisch "sündigen" !
0
2000
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 große
Kartoffeln
1 große
Aubergine
1 große
Zucchini
für die Bolognese:
400 gr.
Hackfleisch gemischt
2 Dosen
Pizzatomaten
1
Zwiebel gewürfelt
Salz
Pfeffer
Paprika edelsüß
Zimt
Oregano
Majoran
Worcestersoße
für die Bechamelsauce:
1 EL
Butter
3 EL
Mehl
200 ml
Sahne
300 ml
Milch
Salz
Pfeffer
Muskat
Außerdem:
1 Liter
Olivenöl
1 Stück
Gouda gerieben
1 Stück
Mozzarella gewürfelt
1
Küchenrolle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.10.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2285 (546)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
57,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Moussaka

OSTERKALLITSOUNIA
OSTERKALLITSOUNA
Schweinegeschnetzeltes griechische Art

ZUBEREITUNG
Moussaka

1
Für die Bolognese das Hackfleisch in einem Topf mit etwas Öl anbraten. Die Zwiebelwürfel hinzugeben und kurz mitdünsten. Die Pizzatomaten dazugeben und alles gut mit Salz, Pfeffer, Paprika, Zimt, Oregano und Majoran abschmecken. Solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verflogen und und die Sauce gut angedickt ist. Gelegentlich umrühren. zum Schluss nach Belieben mit ein paar Schuss Worcestersauce würzen. Abkühlen lassen.
2
Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldbraun frittieren. Anschließend auf Küchenpapier auslegen und überschüssiges Fett abtupfen. Auf die selbe Art die Auberginen und Zucchini zubereiten.
3
Die abgekühlten Kartoffelscheiben großzügig auf den Boden einer Auflaufform legen und leicht salzen. Dann erst die frittierten Zucchinischeiben und anschließend die Auberginenscheiben darüberschichten. Alles mit der Bolognesesauce bedecken.
4
Für die Bechamel die Butter in einem Topf zerlassen und mit einem Schneebesenvin das Mehl einrühren. Die Mehlschwitze unter rühren goldbraun werden lassen. Nun die Sahne gut unterrühren ( sodass keine Klümpchen entstehen) und auch die Milch hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken. Die Sauce unter stetigem Rühren aufkochen und solange kochen lassen, bis eine zähflüssige Sauce entstanden ist. Die noch heiße Sauce über den Auflauf gießen und verteilen.
5
Nun noch den geriebenen Gouda und die Mozzarellawürfel auf dem Moussaka verteilen und den Auflauf bei ca. 200 Grad im Ofen ( am Besten Grill oder Oberhitze) überbacken.
6
Guten Appetit! .... Und Kalorienzählen verboten ;-)

KOMMENTARE
Moussaka

Um das Rezept "Moussaka" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung