Fleisch: Rinderbäckchen mit Holundersirup

Rezept: Fleisch: Rinderbäckchen mit Holundersirup
Dieses Mal auf Wild-Art
5
Dieses Mal auf Wild-Art
16
4057
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Rinderbäckchen
1
Möhre, mittlere
1
Zwiebel, mittlere
125 ml
Rotwein
350 ml
Rinderfond
2 Zweige
Thymian
2
Lorbeerblätter
10
Wacholderbeeren, gequetscht
2
Knoblauchzehen
40 ml
Holundersirup, ( 2 : 1 )
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.10.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
309 (74)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
5,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch: Rinderbäckchen mit Holundersirup

Tomate - Mozarella neu definiert

ZUBEREITUNG
Fleisch: Rinderbäckchen mit Holundersirup

1
Das Bäckchen parieren, von allen Seiten pfeffern und salzen. Dann das Bäckchen in einem Schmortopf bei großer Hitze von allen Seiten in Öl kräftig anbraten, dass es Farbe nimmt. Dannach entnehmen.
2
In der Zwischenzeit die Möhre und die Zwiebel grob schneiden. Beides anrösten und mit dem Rotwein ablöschen. Mindestens zur Hälfte einkochen lassen.
3
Jetzt den Rinderfond angießen. Alle Gewürze, den grob geschnittenen Knoblauch und den Holundersirup zugeben. Gut vermengen und das Bäckchen wieder hineinlegen.
4
Für ca. 3,5 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zwischendurch das Bäckchen im Bratensud 2 - 3 mal wenden.
5
Den Bratenfond durch ein Sieb gießen und auf die Hälfte reduzieren. Servieren. Dazu passen z.B. Kartoffelklöße und Brokkolisalat - oder Gemüse.

KOMMENTARE
Fleisch: Rinderbäckchen mit Holundersirup

Benutzerbild von PolkaInge73
   PolkaInge73
Hab erst kürzlich Ochsenbäckchen im Restaurant gehabt. Gaaanz zartes Fleisch, schmilzt auf der Zunge - eine absolute Delikatesse! Von mir hier ganz klar 5 ***** für ein tolles Rezept! Ines
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Bine69
   Bine69
YES...du schaffst es immer wieder uns mit deinen schönen Rezepten zu begeistern!!! Ochsenbäckchen sind eine absolute Delikatesse...und deine Art sie zuzubereiten ist absolut delikat!!! Wohlverdiente Sterne und liebe Grüße von Bine & Micha!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Das ist gnadenlos gut!! Tolles Fleisch, edle Zutaten. LG Heide
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Da werde ich auch wild und muß Dir als Kompliment für das tolle Rezept 5 wild funkelnde Sterne dalassen.
Benutzerbild von chefinmaria
   chefinmaria
Habe ich son eine Ewigkeit nicht gegessen. Wo hast du sie den her? Schmecken ja wirklich köstlich. LG Maria

Um das Rezept "Fleisch: Rinderbäckchen mit Holundersirup" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung