Apfel-Mohn-Taschen

1 Std 15 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
mittelgroße Äpfel 4
Speisestärke 1 EL
Apfelsaft 0,125 Liter
Vanillinzucker 1 Päckchen
Magerquark 200 gr.
Milch 75 ml
Öl 75 ml
Eier 3
Zucker 75 gr.
Zucker 100 gr.
Salz 1 Prise
Mehl 400 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Mohn-Back 1 Packung
Mehl zum Ausrollen etwas
Backpapier etwas

Zubereitung

1.Äpfel schälen,vierteln,entkernen und in kleine Würfel schneiden.Stärke mit 3 EL Apfelsaft glatt rühren.Rest Saft,Äpfel und Vanillinzucker aufkochen und zugedeckt ca 5 Minuten dünsten.Die Äpfel sollten weich sein,aber nicht zerfallen.Stärke einrühren und unter rühren ca.1 Minute köcheln.Apfelkompott auskühlen lassen.

2.Quark,Milch,Öl,1Ei,75 gr Zucker und Salz glatt rühren.Mehl und Backpulver mischen,zufügen.Zuerst mit den Knethaken,dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.Teig in 2 Portionen teilen und je auf etwas Mehl zum Rechteck ausrollen.Aus jedem Rechteck 6 kleine Rechtecke schneiden.

3.Zuerst Mohnmasse,dann Apfelkompott auf je eine schmale Hälfte der Rechtecke verteilen,dabei rundherum ca 2 cm Rand frei lassen.2 Eier verquirlen.Teigränder dünn damit bestreichen.Freie Teighälfte über die Füllung klappen und die Ränder gut andrücken.

4.Oberfläche der Taschen oben mit restlichem Ei bestreichen.Mit ca. 100 gr Zucker bestreuen.Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.Nacheinander im Ofen 15-18 Minuten bei 200 Grad backen.Auskühlen lassen. Dazu Vanillesoße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Mohn-Taschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Mohn-Taschen“