Krüllkuchen mit Halbgefrorenem

Rezept: Krüllkuchen mit Halbgefrorenem
11
06:40
0
1477
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
175 gr.
Mehl
1 Stk.
Ei
175 gr.
Zucker
1 l
Wasser
1 Msp
Zimt
1 Msp
Kardamom
Halbgefrorenes:
4 Stk.
Joghurt
1 Stk.
Quark
1 Päckchen
TK-Beerenmischung
1 Päckchen
TK-Tropenfrüchte
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Msp
Puderzucker
Fruchtspiegel:
200 gr.
Himbeeren frisch
1 Msp
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.09.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
389 (93)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
21,1 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krüllkuchen mit Halbgefrorenem

Desserts Waldbeereneis

ZUBEREITUNG
Krüllkuchen mit Halbgefrorenem

1
sonstige Hilfsmittel: Spezial-Waffeleisen für Krüllkuchen
2
Für den Krüllkuchen alle Zutaten für den Teig vermischen und über Nacht stehen lassen. Kurz vor dem Servieren den Teig in das Krüllkuchen-Waffeleisen geben und die Röllchen ausbacken.
3
Für das Halbgefrorene die Beerenfrüchte und tropische Früchte pürieren. Achtung: Kiwis nicht mit pürieren, sonst wird alles bitter! Anschließend den Obstbrei mit Joghurt und Quark vermengen, mit Vanille- und Puderzucker abschmecken und für ca. 3 Stunden ins Gefrierfach geben.
4
Zum Schluss die frischen Himbeeren mit Puderzucker pürieren und als Fruchtspiegel unter dem Halbgefrorenen anrichten.

KOMMENTARE
Krüllkuchen mit Halbgefrorenem

Um das Rezept "Krüllkuchen mit Halbgefrorenem" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung