Kürbis-Eierkuchen

Rezept: Kürbis-Eierkuchen
1
00:45
4
882
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 Gramm
Hokkaido-Kürbis
3 Stück
Eier Freiland
1 Esslöffel
Öl
50 Gramm
Ingwer frisch
0,25 Teelöffel
Salz
0,25 Teelöffel
Nelkenpulver
0,25 Teelöffel
Muskatnuss
0,25 Teelöffel
Curry
0,25 Teelöffel
Zimtpulver
0,25 Teelöffel
Pfeffer
0,25 Teelöffel
Kreuzkümmel gemahlen
100 Gramm
Kürbiskerne frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.09.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
908 (217)
Eiweiß
8,9 g
Kohlenhydrate
10,9 g
Fett
15,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbis-Eierkuchen

Grüne Quarksoße
Gartenkressesalat

ZUBEREITUNG
Kürbis-Eierkuchen

In einer Bratpfanne die Kürbiswürfel im Öl anbraten. Im Mixer alle anderen Zutaten cremig rühren. Ich habe den halben Kürbis ausgehöhlt und die Kerne in den Mixer gegeben. Nicht extra Kerne nehmen. Die Masse hat einen leicht eigenwilligen Weihnachtsgebäck-Geschmack und Aroma. Das Salz nur dezent einsetzen. Die Kürbiswürfel wenden und dann die Creme darauf verteilen. Bei geschlossenem Deckel fest werden lassen (wie Eistich oder Pfannkuchen) Ich habe einen Wendeversuch gestartet, der ist aber mißglückt. Die Würfel also schön klein schnipseln und 2 Eierkuchen backen. Das müßte besser zu händeln sein.

KOMMENTARE
Kürbis-Eierkuchen

Benutzerbild von Miez
   Miez
Finde ich richtig lecker / ☆☆☆☆☆ schöne Grüße, Micha
Benutzerbild von wastel
   wastel
wir haben Hokkaido im Garten ,werde es probieren 5*****;:-) und LG Sabine
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Deine Zutaten verraten mir, mit welcher Professionalität Du kochst! 5***** LG Olga
Benutzerbild von Vanillemuffin
   Vanillemuffin
perfekte Gewürzkombi! was eine Harmonie!

Um das Rezept "Kürbis-Eierkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung