Hühnergeschnetzeltes

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerbrustfilet 500 g
Zwiebel 1
Öl 2 EL
Sojasauce 2 EL
Oregano frisch 1 EL
Ajvar 3 TL
Brühgewürz aus meinem KB 1 TL
Quatre Epice 0,5 TL
Chilisalz etwas
Orangenpfeffer etwas
Milch 200 ml
Schnelzkäse 100 g
Reis 250 g
Speisestärke 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
13,1 g
Kohlenhydrate
22,6 g
Fett
5,3 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden.Die Zwiebel fein würfeln.

2.Die Hähnchenstreifen mit 2 EL Speisestärke mischen und dann mit der Sojasauce beträufeln. Etwa 30 Minuten ziehen lassen.

3.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin kross anbraten. Die Zwiebeln zufügen und mitbraten.

4.Das Ajvar unterrühren und anschwitzen. Mit Milch aufgießen und den Schmelzkäse einrühren. Bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.

5.Den Oregano von den Stielen zupfen und fein hacken. Zugeben.

6.Mit Salz, Pfeffer, Quatre Epice und dem Brühgewürz abschmecken.

7.Dazu den Reis servieren.

8.Quatre-épices (französisch für „vier Gewürze“) oder Viergewürz ist eine traditionelle Gewürzmischung der französischen Küche aus weißem Pfeffer, getrocknetem Ingwer, Muskat und Gewürznelken . Quelle: Wikipedia

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnergeschnetzeltes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnergeschnetzeltes“