Quarkbrötchen ohne Kohlenhydrate

50 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 3 Stk.
Quark 3 EL
Süßstoff, etwas
den flüssigen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.- Man trennt das Eigelb vom Eiweiß und gibt diese in 2 getrennte Schüsseln. - Die Eigelb vermengt man mit dem Quark und süßt nach belieben mit flüssigem Süßstoff oder etwas Zucker (sollte schon recht süß sein, sonst werden die Brötchen bitter)

2.- Solange rühren, bis es eine glatte Masse ergibt. - In der Zwischenzeit heizt man den Ofen auf ca. 150°C auf.

3.- Wenn der Ofen fast aufgeheizt ist, schlägt man das Eiweiß steif und hebt es mit einem Esslöffel zügig unter die Eigelb-Quarkmasse.

4.- Nicht zu feste rühren, sonst fällt der Eischnee wieder in sich zusammen!!! -Den Teig setzt man mit dem Löffel auf das Blech, Abstand halten, die laufen ineinander

5.-Das ganze schiebt man für ca. 20-30 Minuten in den Ofen auf die mittlere Schiene. Zwischendurch immer wieder mal gucken, damit es nicht zu dunkel wird. Im Ofen auskühlen lassen, kann man aber auch schon warm essen.

6.Man kann natürlich auch die ganze Masse aufs Backblech streichen und eine große Scheibe backen, die man nachher in kleine Vierecke teilt. Sagt mir mal, ob Euch das schmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkbrötchen ohne Kohlenhydrate“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...