Marillenknödel mit Fruchtsauce

40 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Speisequark 250 gr
Weizenvollkornmehl 75 gr
Ei 1
Eigelb 1
Salz etwas
weiche Butter 80 gr
Vollkornpaniermehl 80 gr
Marillen ....= Aprikosen=.... oder eine kleine Dose. 8 kleine
Honig 5 El
Vanillezucker 1 Päckchen
gemischte Beeren ..TK... 300 gr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1310 (313)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
76,9 g
Fett
-

Zubereitung

1.Den ausgedrückten Quark in einer Schüssel geben und mit dem Mehl, Ei, Eigelb, Prise Salz, 40 gr.weiche butter und 40 gr. Vollkornpaniermehl mischen und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig abdecken und dann im Kühlschrank 30 Minuten gehen lassen.

2.Die Marillen entkernen und mit Honig und etwas Vanillezucker füllen . 3 Liter Wasser mit einem teelöffel Salz zum kochen bringen. Und dann aus dem Teig eine dicke Rolle formen und in 8 Scheiben schneiden. Auf einer Scheibe , eine Marille legen und mit dem Teig umhüllen und zu einem Knödel formen.

3.Die gefüllten Klöße im kochenden Wasser etwa 15-20 Minuten bei geringer Temperatur garen lassen.

4.Die Tk Beeren auftauen lassen , einige beiseite legen und den Rest mit dem übrig gebliebenen Honig Honig und Vaniellezucker dann pürieren. Das restliche Paniermehl goldgelb ohne Fett rösten. Die Knödel abtropfen lassen und dann in der Butter schwenken lassen. Anschliessend im Paniermehl wenden.

5.Knödel und Beerenpürree auf dem Teller anricheten und mit dem restlichen Honig beträufeln und die zurückgelegten Beeren als Deko benutzten.

6.Mann kann die Klöße auch mit Pflaumen füllen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marillenknödel mit Fruchtsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marillenknödel mit Fruchtsauce“