Stachelbeertarte mit Vanilleguss

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig
Mehl 175 g
Zucker 50 g
Vanillezucker 1
Ei 1
Butter 75 g
Salz 1 Pr
Für den Guss
Eier 3
Crème fraîche 200 g
Soßenpulver Vanille zum Kochen 1
Zucker 75 g
außerdem
gemahlene Mandeln 50 g
Stachelbeeren 700 g
Fett für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
829 (198)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
27,0 g
Fett
8,2 g

Zubereitung

1.Für den Teig Mehl mit Zucker, Vanillezucker und Salz mischen, Butter und das Ei zugeben und zügig mit den Fingern durchkneten. Teig zu einer Kugel formen, dann in der reichlichen Formgröße ausrollen und in die gefettete Tarteform drücken. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.Die Stachelbeeren putzen und waschen, gut abtropfen lassen. 1 Ei und 2 Eigelb mit Zucker, dem Soßenpulver und Creme fraiche gut aufschlagen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Eimasse heben. Den Boden mit den mandeln ausstreuen, Stachelbeeren auffüllen. Ich habe noch einige Erdbeeren dazwischen gemischt. Guss darüber gießen und 45 Minuten bei 160 Grad Umluft backen. Noch lauwarm mit Eis oder / und Sahne servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeertarte mit Vanilleguss“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeertarte mit Vanilleguss“