Marinierte Rolle (Falscher Wildschweinbraten)

48 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 kl.
Sardellenfilet oder Sardellenpaste 1
Salbei 1 TL (gestrichen)
Thymian 1 TL (gestrichen)
Majoran 1 TL (gestrichen)
Nelkenpulver 1 TL (gestrichen)
Knoblauch Pulver 1 TL (gestrichen)
Rotwein 400 ml
Johannisbeergelee 1 TL
Zitronensaft 1 TL
Schweinenackenn ohne Knochen 1 kg
Wasser 1 Liter
Salz 1 EL
Fleischbrühwürfel 1
Öl 2 EL

Zubereitung

Zwiebeln und Sardellenfilet fein hacken, mit den Gewürzen, dem Johannisbeergelee ,Zitronensaft und einen EL Rotwein mischen. Das Fleisch schmeterlingsartig einschneiden, dann beide Seiten mit der Gewürzmischung bestreichen. Das Fleisch aufrollen und mit Netz oder mit Wurstgarn umwickeln. Im Wasser Salz und Brühwürfel aufkochen und erkalten lassen und dann über das in eine enge Schüssel gelegte Fleisch gießen.(Gefrierbeutel geht prima) 48 Stunden marinieren lassen in der Zeit einige male wenden. Fleisch aus der Marinade nehmen und abtrocknen, im Öl von allen Seiten anbraten. Fleisch bei 180°C zirka 1- 1.1/4 Stunden im Backofen schmoren und mit Rotwein und Marinade nach und nach begießen.(3/4 der Zeit mit Deckel) Soße mit Sahne andicken. Mit Preiselbeeren gefüllten Kompottbirnen servieren, Dazu passen Rotkohl und Klöße

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierte Rolle (Falscher Wildschweinbraten)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierte Rolle (Falscher Wildschweinbraten)“