Königsberger- Klopse

35 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gemischtes Hackfleisch 600 Gramm
Eier 2
Brötchen vom Vortag 1
Zwiebeln 2
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, etwas Muskatnuss etwas
Lorbeerblätter 2
Wacholderbeeren 4
etwas Nelkenpulver etwas
Pflanzenfett zum Braten 2 EL
Mehl 2 EL
kleines Glas Kapern 1
Zitrone frisch 1
Senf 1 Teel.
etwas Schlagsahne etwas
dazu Reis und Salat nach Wahl etwas

Zubereitung

Man nehme einen Topf mit ca. 2 Litern Wasser, lege die 2 Lorbeerblättern, 4 Wacholderbeeren, 1 Zwiebel, 1 Teel. Salz, Prise Pfeffer und etwas Nelkenpulver hinein. Dann läßt man das ganze einmal kurz aufkochen. In der Zwischenzeit vermenge ich das Hackfleisch mit den 2 Eiern, den Gewürzen: Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskatnusspulver, dem eingeweichten und ausgedrückten Brötchen (man kann auch Paniermehl nehmen) und der geschälten und gehackten Zwiebel untereinander. Daraus forme ich dann ca. 20 kleine Klopse. Diese lege ich in den Topf. Alles zusammen einmal aufkochen lassen und dann ca. 20 Minuten bei schwacher Stufe ziehen lassen. Das ganze über einem Sieb abgießen, dabei den Sud auffangen. Den brauchen wir für die Soße. In dem selben Tofp jetzt Margarine schmelzen lassen. Darin das Mehl verrühren. Den aufgefangenen Sud langsam in kleinen Mengen reinschütten, bis eine sämige Soße entsteht. Alles mit den Kapern (mit Sud) dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß die Klopse wieder reinlegen und nochmals kurz erwärmen. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Reis, und ein frischer grüner Salat.

Auch lecker

Kommentare zu „Königsberger- Klopse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Königsberger- Klopse“