Konfitüre: Omens Pflaumenmus

mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Pflaumen, entsteint 2,5 kg
Zimt 1 TL
Nelkenpulver 0,5 TL

Zubereitung

1.Die entsteinten Pflaumen entweder durch den Fleischwolf drehen oder mit dem Pürrierstab grob zerkleinern.

2.Nun die Gewürze zugeben.

3.Die Masse lässt man nun so lange einkochen, bis es sich mit dem Kochlöffel teilen lässt, ohne gleich wieder zusammen zu fliessen. Dauert etwa 4 Stunden. Dazu hat man 2 Möglichkeiten: 1. das Mus im Backofen eindicken lassen, hierbei die Backofentür einen Spalt breit auf lassen und gelegendlich die am Rand eingedickte Masse abkratzen und unterrühren oder 2. auf dem Herd, hier muss die Masse ständig gerührt werden damit nichts anbrennt.

4.Das fertige Mus nun in vorbereitete, heiß ausgespülte Gläser füllen und gut verschliessen. Ich stelle meine Gläser dann immer auf ein zusammen gefaltetes Badetuch und decke diese mit einem zweiten Tuch oder einer kleinen Decke zu, damit sie langsam abkühlen können. Wenn die Gläser zu schnell abkühlen, hab ich die Erfahrung gemacht, das sie teilweise Luft gezogen haben und schlecht wurden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Konfitüre: Omens Pflaumenmus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Konfitüre: Omens Pflaumenmus“