Lammkoteletts mit Apfelgemüse und Rosmarin

40 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Äpfel 3 mittelgroße
Zitronensaft etwas
rote Zwiebeln 1
Olivenöl 2 EL
Lammkoteletts, nach Größe 8
Knoblauchzehen 1
rote oder grüne Chilischote 1
Rosmarinzweig 1 kleiner
Salz, Pfeffer und Zucker etwas

Zubereitung

1.Die Äpfel vierteln, Kerngehäuse herausnehmen, die Viertel in Spalten schneiden - nicht schälen, das gibt dem Gemüse Farbe! Anschließend mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die roten Zwiebeln ebenfalls in Spalten schneiden.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Lammkoteletts sehr heiß auf beiden Seiten anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Zwischen zwei vorgewärmten Tellern warm stellen.

3.Im verbliebenen Fett die Äpfel- und Zwiebelspalten anrösten. Den gehacktren Knoblauch hinzufügen, auch die Chilischote, nach Belieben mit oder ohne Kerne, aber auf alle Fälle fein gehackt. Auch die Rosmarinnadeln mitrösten. Schließlich mit Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen, dann salzen und pfeffern und nach Belieben mit geriebener Zitronenschale und einigen Tropfen Balsamessig abschmecken.

4.Beilage: entweder nur frisches Brot oder ein Apfel-Kartoffelpüree (vergleiche Rezept "Himmel und Äd"). Außerdem gesalzene und mit Balsamico und Olivenöl beträufelte Rucolablätter mit Tomatenscheibchen.

5.Getränk: ein kräftiger, junger, trockener Rotwein mit geradezu kirschartiger Frucht, zum Beispiel ein Blauer Portugieser aus Rheinhessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammkoteletts mit Apfelgemüse und Rosmarin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammkoteletts mit Apfelgemüse und Rosmarin“