Tartar von Bauernspeck mit Brotchips

45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bauernspeck ohen Schwarte, nicht zu hart 300 g
Paprika 50 g
Zwiebel 30 g
Knoblauch 1 Zehe
Essiggurken 50 g
Pfeffer, Prise Zucker etwas
Schnittllauch, Petersilie etwas
dunkles Brot, Wunschsorte 1 Stück

Zubereitung

1.Den Bauernspeck mit dem Fleischwolf grob faschieren oder mit dem Kutter kurz ankuttern.

2.Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Essiggurken in feine Würfel schneiden und unter den Speck mischen. Mit etwas Pfeffer und Zucker würzen. KEIN SALZ!! Schnittlauch schneiden und Petersilie hacen und zusammen unter das Tartar arbeiten.

3.Das Brot mit der Brotmaschine in dünne Scheiben schneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen und im Ofen bei 100°C langsam trocknen lassen. Nach ca. 30 Minuten die Chips drehen und nachmal trocknen lassen bis sie hart sind. Anschließend leicht salzen.

4.Nun das Tartar auf einem Teller mittig anrichtig, z.B. mit einem Eisportionierer, oben auf drei Chips und auf die Chips wieder etwas Tartar. Vielleicht etwas Blattsalate dazu, z.B. frischen Feldalat mit Blasamicoglace.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tartar von Bauernspeck mit Brotchips“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tartar von Bauernspeck mit Brotchips“