Linseneintopf mit Rindswurst

Rezept: Linseneintopf mit Rindswurst
1
00:45
3
2199
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Linsen getrocknete
250 g
Suppengrün frisch
2
Kartoffel
100 g
Speck durchwachsen
4
Frankfurter Rindswürste/Rote
3 EL
Tomatenmark
3 EL
Tomatenketchup
750 ml
Rinderbrühe
1
Zwiebel
Salz und Pfeffer
Muskat
Paprika edelsüß
Majoran
1 TL
Zucker
2 EL
Essig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
125 (30)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
0,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Linseneintopf mit Rindswurst

Suppe Rosenkohl-Creme-Suppe
Kräuterschaumsuppe
Linsen mit Würstchen
Suppen Gemüsecremesuppe ala Manfred

ZUBEREITUNG
Linseneintopf mit Rindswurst

1
Die getrockneten Linsen mit Wasser aufsetzen. 1 Teil Linsen : 3 Teilen Wasser. Suppengrün und Kartoffeln in kleine Würfelchen schneiden und nach ca 30 Minuten kochzeit zu den Linsen geben. Wenn das Wasser verkocht immer mal ein bisschen nachfüllen. Das Salz soll man eigentlich erst zugeben, wenn die Linsen gar sind (nach 45 Minuten), ich habe es aber etwas früher gemacht.
2
Den Speck und die Zwiebel ebenfalls würfeln und in heißem Öl dünsten. Die Würstchen in Scheiben schneiden (ich habe sie halbiert, weil sie mir zu dick waren) und zu dem Speck und den Zwiebeln geben. Noch etwa 2 Minuten braten lassen und dann alles in den Topf mit den Linsen.
3
Das Tomatenmark mit etwas Brühe kräftig rühren, damit es sich richtig verteilt und dann mit den restlichen Zutaten in die Linsen. Das ganze noch so lange köcheln lassen, bis die Linsen richtig gar sind. Das dauert meist länger, als auf der Packung der Linsen angegeben ist. Ich hab sie fast 1 Stunde gekocht. Zum Schluss kann man die Suppe mit etwas Mehl abbinden.

KOMMENTARE
Linseneintopf mit Rindswurst

Benutzerbild von irmela
   irmela
mag ich , koch ich ! GVG
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
au ja,die schmeckt jetzt besonders lecker bei dem ollen Wetter.5 Sterne
Benutzerbild von weinwurm
   weinwurm
Feines Rezept, 5***** dafür. Übrigens, man sollte es nicht glauben, das salzen erhöht wirklich die Kochzeit. LG aus Wien, weinwurm

Um das Rezept "Linseneintopf mit Rindswurst" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung