Gefüllte Peperoni aus Mexico

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Peperoni rot 12 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Zwiebel rot 1 Stück
Rosinen 50 g
Rinderhack 400 g
Ei 1 Stück
Zimt 2 Prise
Nelkenpulver 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz und ausserdem etwas
Tomaten 4 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Koriander frisch 1 Bund
Nelkenpulver 1 Prise
Honig etwas
Balsamico-Essig etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Tortillas etwas

Zubereitung

1.Knoblauch und Zwiebel abziehen, fein würfeln. Rosinen grob hacken. Mit Hack, Pfeffer, Salz, Zimt, Nelkenpulver und Ei zu einem Teig verkneten. Stielansatz der Peperoni abschneiden. Peperoni längs einschneiden und entkernen. Peperoni waschen, trockentupfen. Hackmasse in die Peperoni füllen.

2.Tomaten 1/2 Minute in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken, häuten, halbieren, entkernen und würfeln. Knoblauch abziehen. Alles m Mixer pürieren. Koriander abbrausen, Blättchen abzupfen, sehr fein hacken. Tomatensauce mit Koriander, Salz, Pfeffer, Nelkenpulver, Honig und Essen abschmecken.

3.Peperoni in heißem Fett bei kleiner bis mittlerer Hitze rundum 10 min. braten. Mit der kalten Tomatensauce und nach Belieben mit Tortillas servieren

4.Tip: man kann auch Paprika verwenden und Peperonipulver in die Hackfleischmasse geben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Peperoni aus Mexico“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Peperoni aus Mexico“