Blätterteig gefüllt mit Pudding und Walnusseis

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Vanillepudding zum Backen etwas
Milch nach Bedarf etwas
Blätterteigplatten etwas
Eigelb 1 Stk.
Walnusseis etwas
Deko: etwas
Puderzucker etwas
Zimt etwas
Walnüsse etwas
Beeren etwas
Schokosoße etwas

Zubereitung

1.Zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen. Dann den Vanillepudding nach Verpackungsanweisung anrühren und den fertigen Blätterteig ausrollen.

2.Eine Backform mit Backfett einfetten und schichtweise im Wechsel je eine Lage Blätterteig und dann den angerührten Pudding hineingeben. Mit einer Lage Blätterteig abschließen und diese dann mit reichlich Eigelb bestreichen.

3.Anschließend das Ganze für ca. 20 bis 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben - dabei muss der Teig richtig hoch gehen.

4.Danach in kleine Portionen schneiden, auf einen Teller geben und das Ganze mit Puderzucker und Zimt bestreuen.

5.Daneben jeweils eine Kugel Walnusseis legen und mit Früchten sowie halben Walnüssen garnieren.

6.Tipp: Vorab den leeren Teller mit Puderzucker und Schokosoße garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteig gefüllt mit Pudding und Walnusseis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteig gefüllt mit Pudding und Walnusseis“