Schweinefilet aus dem Ofen mit Erbsen (Brigitte Nielsen)

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilets á ca. 800 gr. 2 Stk.
Kartoffeln 12 Stk.
Butter 400 gr.
Milch 180 ml
Erbsen 2 Dosen
Schalotten 1 Bd
etwas Petersilie etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Blattspinat frisch 700 gr.
Parmesan 50 gr.

Zubereitung

1.Den Blattspinat gründlich putzen und verlesen, d.h. welke Blätter, Wurzeln und feste Stiele entfernen. Den Spinat in reichlich kaltem Wasser 3- bis 4-mal locker waschen, damit kein Sand haften bleibt. Dann auf einem Durchschlag abtropfen lassen. Den Spinat auf dem Schneidbrett mit einem großen Messer grob zerhacken. In den Topf geben und 5-8 Minuten anschwitzen (nicht zu lange, da er noch mit dem Filet zusammen in den Backofen kommt), bis er zusammen sackt. Den Käse unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken.

2.Nun die Schweinefilets der Länge nach einschneiden, aber nicht durchschneiden. Die beiden Hälften auseinanderklappen, salzen, pfeffern und mit der Spinatmischung füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C bis 225°C in etwa 15 Minuten fertig braten.

3.Die Kartoffeln schälen und mit etwas Salz kochen. Anschließend die Milch und die Butter zugeben und stampfen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Die Schalotten schneiden und blanchieren. Die Erbsen kochen und alles zusammen dekorativ auf einem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet aus dem Ofen mit Erbsen (Brigitte Nielsen)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet aus dem Ofen mit Erbsen (Brigitte Nielsen)“