Knoblauchrippchen

Rezept: Knoblauchrippchen
7
9
554
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Kilogramm
Kotlettrippchen
Salz - Pfeffer
1 Stk.
Knoblauchknolle - wirklich eine ganze Knolle :-)
3 Stk.
Pimentkörner
3 Stk.
Lorbeerblätter
Butterschmalz zum anbraten
ca. 1ltr. heißes Wasser zum aufgießen der Soße
1 Tube
Tomatenmark
1 Tube
Bratensoße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Knoblauchrippchen

Berliner
Paprika-Zauber mit Hackbälchen

ZUBEREITUNG
Knoblauchrippchen

1
Die Rippchen in Portionen teilen. Salzen - Pfeffern.
2
Den Knoblauch schälen und fein hacken. ( Nicht pressen, er sollte in kleinen Stücken sein)
3
Die Rippchen in heißem Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten. Das Wasser angießen. Den Knoblauch, die Pimentkörner und die Lorbeerblätter dazugeben. Für 30 Minuten bei schwacher Hitze leicht kochen lassen.
4
Nach den 30 Minuten das Tomatenmark und die Bratensoße einrühren. Nochmal für ca. 30 Minuten weiter schmoren. Das Fleisch sollte sich leicht vom Knochen lösen.
5
Wie zu sehen ist, gab es heute Kartoffeln und Rotkohl dazu. Sehr beliebt sind die Rippchen aber auch auf jeder Feier. Dann mit Baquette zum Soße stippen. Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit :-)

KOMMENTARE
Knoblauchrippchen

Benutzerbild von annaregina
   annaregina
Da wird der Knoblauchfeind zum Knoblauchfreund, Wetten??? *****
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Sehr schönes und deftiges Gericht. Gutes Partyrezept. LG
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
interessante Variante,tolle Kombinaton...leggere ☆☆☆☆☆ LG Winne
Benutzerbild von Kochanchel
   Kochanchel
.....du hast schon immer den Knoblauch knollenweise verwendet.....deshalb weiß ich, wie gut deine Knoblauchrippchen schmecken müssen......***** und VLG aus Charlottenburg
Benutzerbild von Pastapabst
   Pastapabst
Wieviel Tage kann ich danach das Haus nicht verlassen? Grins LG Susanne

Um das Rezept "Knoblauchrippchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung