Limandes mit lila Kartoffeln und grünem Pesto à la Baudrexel

25 Min mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rotzunge (Limande) Filet 3 Stk.
Pinienkerne 40 g
Basilikum 80 g
Olivenöl 100 ml
Schalotten 2 Stk.
Speck 20 g
Pellkartoffeln lila, gegart und abgekühlt 6 Stk.
Tomaten 3 Stk.
Bio-Zitrone 0,5 Stk.
Chili nach Geschmack etwas
Salz und Pfeffer etwas
Pflanzenöl 1 Schuss
Mehl nach Bedarf etwas

Zubereitung

1.Die Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne rösten. Zusammen mit dem gewaschenen Basilikum und Olivenöl zu einem relativ festen Pesto pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebeln und Speck fein würfeln und in Pflanzenöl knusprig braten. In einer anderen Pfanne die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln braten.

2.Die Tomaten in heißem Wasser blanchieren und von der Haut befreien. Vierteln und in Olivenöl anschwenken. Mit Salz, Pfeffer und je nach Geschmack etwas Chili abschmecken. Den Fisch gegebenenfalls noch filetieren. Die Zitronenschale fein abraspeln und den Abrieb über die Fischfilets geben. Den Fisch salzen, pfeffern und mehlieren. Bei sanfter Hitze von beiden Seiten in Olivenöl garen.

3.Bratkartoffeln und die Speck-Zwiebelmischung zusammen mit der grob gezupften Blattpetersilie vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Auf dem Teller mittig die Bratkartoffeln anrichten, darauf jeweils ein Fischfilet und auf der einen Seite eine Pesto-Nocke an den Rand, auf der anderen Seite das Tomatengemüse. Mit dem Sud umträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Limandes mit lila Kartoffeln und grünem Pesto à la Baudrexel“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Limandes mit lila Kartoffeln und grünem Pesto à la Baudrexel“