Gebratener Knurrhahn mit Daikonsalat à la Baudrexel

25 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Knurrhahn Filet 3 Stk.
Daikon-Wurzel frisch 1 Stk.
(alternativ weißer Rettich) etwas
Frühlingslauch Stange 1 Stk.
Thai-Spargel 50 g
Misopaste 1 TL
Sesamöl 2 EL
Reisessig 2 TL
Ingwer frisch 1 Stk.
Piemonteser Haselnüsse 2 EL
Avocado reif 1 Stk.
Zitronensaft frisch gepresst 3 EL
Crème fraîche 2 EL
Knoblauchzehen 2 Stk.
Chili 1 Stk.
Daikon-Kresse 1 Pk.
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl nach Bedarf etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1013 (242)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
25,0 g

Zubereitung

1.Die Daikon-Wurzel halbieren und leicht diagonal in sehr feine Scheiben schneiden. Salzen und nach ein paar Minuten kurz ausdrücken. Den Frühlingslauch waschen und in feine Ringe scheiden, zusammen mit dem quer aufgeschnittenen Thaispargel zur Wurzel geben. Aus Misopaste, Sesamöl und Reisessig eine Vinaigrette rühren. Den Ingwer in den Salat reiben und die geschälten Haselnüsse dazu geben.

2.Die Avocado schälen und entkernen. Mit einem Spritzer Zitronensaft zu einer cremigen Masse pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Crème fraîche abschmecken.

3.Die Fischfilets auf der Hautseite einritzen, damit sich der Fisch nicht rollt. Den Knurrhahn von beiden Seiten salzen und pfeffern. Zusammen mit den angedrückten Knoblauch und der in Scheiben geschnittenen Chilischote auf der Hautseite kross anbraten, kurz vor dem Servieren kurz auf die Fleischseite drehen, so dass der Fisch noch einen glasigen Kern hat.

4.Auf einem Teller mittig den Rettichsalat anrichten, die Knurrhahnfilets mit der Hautseite nach oben darauf geben. Jeweils einen Löffel Avocadocreme an die Seite und mit Daikon-Kresse bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Knurrhahn mit Daikonsalat à la Baudrexel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Knurrhahn mit Daikonsalat à la Baudrexel“