Johannisbeer-Walnuss-Torte

1 Std mittel-schwer
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Margarine 100 g
Zucker 100 g
Bourbon-Vanillezucker 2 Päckchen
Puderzucker 150 g
Walnüsse grob gemahlen 200 g
Sahnesteif 2 Päckchen
Ei 1 Stk.
Milch 2 EL
Frischkäse, fest 400 g
Weizenmehl 100 g
Backpulver 1 Teelöffel
Schlagsahne 500 ml
Tortengusspulver, rot, gesüsst 1 Päckchen
Johannisbeersaft, selbst gekocht 125 ml
Wasser 125 ml
Johannisbeeren rot frisch 600 g

Zubereitung

1.Für den Rührteig die Margarine, mit 100 g Zucker und 1 Ei vermixen. 100 g Walnüsse, das Mehl und das Backpulver unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) streichen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 160 ° C Umluft, 25 Minuten backen.

2.Den Boden erkalten lassen, auf einen Tortenteller stürzen, Backpapier entfernen und einen Tortenring um den Boden legen.

3.Den Frischkäse mit dem Puderzucker und der Milch verrühren. Auf den Tortenboden streichen. 100 g Walnüsse darüber streuen. Den Boden kalt stellen. Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen und auf die Walnuss-Schicht streichen. Wieder kalt stellen.

4.Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und entrispen. Die Johannisbeeren auf die Sahneschicht legen. Den Tortenguss mit Wasser und Johannisbeersaft nach Packungsanweisung kochen und auf die Johannisbeeren geben. Die Torte ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, dann damit in den Garten wandern und im Schatten aufessen.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeer-Walnuss-Torte“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeer-Walnuss-Torte“