Erdbeer-Wichtel mit Beerengrütze und Vanillesauce

40 Min leicht
( 113 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Erdbeeren frisch 6 große
Kartoffelknödelteig halb und halb 750 g
Wasser gesalzen etwas
Vanillezucker 1 Päckchen
Orangenzucker 1 Päckchen
Beerenobst tiefgefroren 350 g
Speisestärke 0,5 TL
Orangenlikör 3 EL
Vanillesauce ohne Kochen 1 Päckchen
Milch kalt 0,25 Liter

Zubereitung

1.Den Kartoffelknödelteig sorgfältig verkneten. In einem geeigneten großen Topf das gesalzene Wasser zum Kochen bringen.

2.In der Zwischenzeit den Kartoffelteig auf einer Handinnenfläche zu Taler formen, 1 Erdbeere in die Mitte des Taler setzen, und dann um die Erdbeere den Teig zum runden Knödel formen. (die Erdbeere muß ganz vom Teig ummantelt sein) Mit dem restlichen Teig genauso verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. (ergibt 6 Knödeln)

3.Wenn das Knödelwasser simmert, die Knödel oder Wichtel nachformen, und ins Wasser einlegen, und ca. 20 Min. simmern lassen.

4.Die aufgetauten Beerenfrüchte in einem Topf erhitzen, mit Vanillezucker und Orangenzucker süßen, aufkochen lassen. 1/2 TL Speisestärke mit dem Likör gut verrühren, und zu den Früchten geben, ganz kurz aufkochen lassen und etwas abkühlen.

5.Während der Abkühlzeit die Vanillesauce nach Packungsanleitung herstellen. (Sorry, aber bei der drückenden Schwüle greife ich schon mal zu Fertigprodukten)

6.Auf einem Teller einen Spiegel mit der Beerengrütze gießen, obenauf die Vanillesauce löffelweise daraufsetzen, und mit einem Holzstäbchen Striche nach aussen hin ziehen. Den Wichtel direkt auf die Vanillesauce setzen und aufreißen. Und……….Guten Appetit!!

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Wichtel mit Beerengrütze und Vanillesauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 113 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Wichtel mit Beerengrütze und Vanillesauce“