Johannisbeersaft aus dem Schnellkochtopf

45 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Johannisbeeren frisch, weiß oder rot 1000 g
Zucker nach Geschmack etwas
Wasser 250 ml
Diese geringe Menge Wasser beeinflußt die Qualität etwas
des Saftes nicht ! etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Beeren gut waschen. Ein Abzupfen von den Rispen ist nicht nötig, aber wer viel Zeit hat und wem es angenehmer ist, kann es natürlich machen. Dann die Beeren in den Locheinsatz des Schnellkochtopfes füllen, so daß der Einsatz schön voll ist. Ich verwende den mittelgroßen Schnellkochtopf (Fa. Fissler).

2.Ich fülle etwa 250 ml Wasser in den Topf, stelle das Dreibein rein und oben drauf den Locheinsatz. Deckel drauf, Schieber auf Position "zu" stellen. Schnellstufe II wählen (diese Stufen haben nicht alle Schnellkochtöpfe). Auf höchster Stufe ankochen, wenn der Druck aufgebaut ist wie üblich zurückschalten auf kleine Stufe und ca. 15 Min. entsaften.

3.Sofort den Topf unter fließendem Wasser abkühlen und in vorbereitete, heiß ausgepülte, dadurch vorgewärmte, geeignete Flaschen füllen und verschließen.

4.Wer den Saft anschließend zu Gelee verarbeiten will, verwendet bitte keinen Zucker beim Entsaften!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeersaft aus dem Schnellkochtopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeersaft aus dem Schnellkochtopf“