10 Johannisbeersaft Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Johannisbeersaft Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Johannisbeersaft
  • Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Johannisbeeren frisch
  • Wasser
  • Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Äpfel
  • die ersten Falläpfel noch unreif
  • Stachelbeere frisch
  • rot und grün
  • Johannisbeeren frisch
  • rot und schwarz
  • Zucker
  • nach Geschmack
  • Dampfentsafter
  • Wasser
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Johannisbeere rot
  • Wasser
  • Zucker per 1 l Saft
ZUTATEN
Mädchenröte - Rezept
Mädchenröte
00:12
9,8k
9
ZUTATEN
  • Johannisbeersaftkonzentrat 17 gesüßt
  • Gelatine rot oder weiß
  • Eiweiß
Backen mit Teffmehl - Tip
TIPP
Backen mit Teffmehl
7,3k
4
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Johannisbeere rot
  • Zucker
  • Einmachhilfe
ZUTATEN
Johannisbeer-Saft
01:20
6,6k
1
ZUTATEN
  • Johannisbeere rot frisch
  • Zucker weiß
  • Topf
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Johannisbeeren frisch, weiß oder rot
  • Zucker nach Geschmack
  • Wasser
  • Diese geringe Menge Wasser beeinflußt die Qualität
  • des Saftes nicht
ZUTATEN
ZUTATEN
  • 300 ml Milch
  • 100 g flüssiger Lavendelhonig
  • 300 g Sahnequark
  • 1 aufgeschlitzte Vanillenstange
  • 400 g geputzte rote Johannisbeeren
  • 70 g Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Zitronen
  • Honig
  • Johannisbeersaft
  • Vanilleschote
  • Creme de Cassis
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Johannisbeersaft – köstlich und gesund zugleich

Bereits im Frühsommer sind die leckeren Johannisbeeren im Garten reif oder auf dem Markt erhältlich sind. Das Angebot ist zumeist so reichlich, dass es schade wäre, diese gesunden Früchte nicht auch für den Rest des Jahres in der Küche zu nutzen. Johannisbeeren sind nämlich nicht nur ausgesprochen lecker, sondern gehören aufgrund ihrer wertvollen Inhaltsstoffe zu den besonders gesunden Früchten. Das gilt für alle Farben – die weißen, roten und schwarzen Johannisbeeren. Auch im Johannisbeersaft bleiben viele dieser wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

Johannisbeersaft als Naturheilmittel

Johannisbeersaft gilt als Naturheilmittel zum Heilen von Atemwegerkrankungen, Durchfall und Blähungen sowie anderen Verdauungsstörungen. Es wird ihm sogar nachgesagt, dass er vorbeugend gegen Krebs wirken soll. Wenn Johannisbeersaft schonend zubereitet wird, bleiben viele der wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Johannisbeeren sind kalorienarm, enthalten aber sehr viel Vitamin C, Quercetin sowie wertvolle Anthocyane. Ebenfalls reichlich enthalten sind die Vitamine E, A, K, B1, B2, B3, B5, B6, B12 sowie Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Kupfer, Zink, Selen und der Ballaststoff Pektin.
Empfehlung