Kleine Kartoffelkuchen mit Räucherlachs oder Lachskaviar auf Creme Fraiche Haube

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerei Eigelb frisch 3 Stück
Hühnerei Eiweiß 3 Stück
Kartoffeln mehlig 8 Stück
Butter 1 TL
Salz, Pfeffer, Muskatnus, etwas
Gemüsefond [siehe z.B mein KB] oder Milch 80 ml
Creme Fraiche 1 Becher
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Zitronensaft 2 Spritzer
eventuelle Kräuter nach Geschmack etwas
Räucherlachs etwas
Lachskaviar etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
129 (30)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln in Wasser mit reichlich Salz gar kochen. Sind die KArtoffeln gar, diese noch heiß durch eine Kartoffelpresse geben und die Butter sowie den Gemüsefond und die Gewürze einrühren. Die Masse sollte einen festen Brei ergeben. Es durfen ruhig noch ein paar Stückchen da sein. Abkühlen lassen.

2.Wenn die Masse abgekühlt ist die Eigelbe in die Masse rühren. Das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Kartoffelmasse heben.

3.Das Creme Fraich mit dem Zitronensaft und dem Knoblauch verrühren mit etwas Salz abschmecken. Wer mag kann auch noch gehackten Dill und Petersilie unterrühren.

4.Die Kartoffelmasse in kleinen Häufchen in einer Pfanne in heißem Fett ausbacken. Sie sollte von beiden Seiten schön braun sein. Auf einem Küchkrepp abtropfen lassen.

5.Auf jeden Kartoffelhaufen kommt nun ein Klecks Creme Fraich und oben auf das Creme Fraich kommt ein bischen Lachs oder Lachskaviar!

6.Schmeckt warm und kalt! Auch als Snack zu Sekt sehr lecker

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Kartoffelkuchen mit Räucherlachs oder Lachskaviar auf Creme Fraiche Haube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Kartoffelkuchen mit Räucherlachs oder Lachskaviar auf Creme Fraiche Haube“