Bayerische Holler-Küchl

35 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hollerdolden 10
Eier 2
Mehl 200 g
Salz 1 Msp
Zimt etwas
Zucker 3 TL
Fett etwas
Puderzucker zum Bestreuen etwas

Zubereitung

1.Die frisch gepflückten Holunderdolden werden mit leichtem Strahl gewaschen und in einen Seiher zum Abtropfen gelegt.

2.Das Mehl, die Milch, Salz, Zucker, Zimt und die Eier werden zu einem Pfannkuchenteig verrührt. Darin taucht man die Blütendolden vorsichtig ein- oder auch zweimal ein und lässt sie im Teig vollsaugen.

3.Anschließend werden sie in schwimmendem Butterfett goldbraun herausgebacken. Mit Puderzucker bestreut und heiß serviert sind sie die Nachspeise der Saison!

Auch lecker

Kommentare zu „Bayerische Holler-Küchl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayerische Holler-Küchl“