Amaretti-Kirsch-Torte

50 Min mittel-schwer
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwieback 50 gr.
Amaretti-Kekse 50 gr.
zerlassene, etwas abgekühlte Halbfettmargarine 40 gr.
Gelatine 2 Blatt
entrahmte Milch 0,5% 350 ml
Zucker 40 gr.
Pudding-Pulver, Sahne Geschmack 1 Päckchen
Saure Sahne 10 % Fett 200 gr.
Schattenmorellen 1 Glas
Kirschsaft, mit Wasser aufgefüllt 250 ml
Tortenguss, klar 1 Päckchen
Zucker 2 EL (gestrichen)
gehobelte Mandeln 1 EL
Puderzucker 1 TL

Zubereitung

1.Für den Boden Zwieback und Kekse in einen Gefrierbeutel geben, diesen fest verschließen. Kekse und Zwieback mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Brösel gut durchmischen und in eine Rührschüssel geben. Butter hinzugeben und mit Handrührgerät mit Knethaken gut verrühren.

2.Die Bröselmasse in eine Springform, 20-22 cm, mit Backpapier belegt, füllen und mit einem Löffel gleichmäßig als Boden andrücken. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad vorgeheizt; Heißluft: etwa 160 Grad vorgeheizt; Gas: Stufe 2-3 vorgeheizt; Backzeit: 5-7 min. Den Gebäckboden in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3.Für die Puddingcreme Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen. Aus Milch, Zucker und Pudding-Pulver (mit den hier angegebenen Mengen) nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Gelatine leicht ausdrücken und in den heißen Pudding einrühren, bis die Gelatine vollständig gelöst ist.

4.Pudding etwa 5 min. unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen, dann saure Sahne unterrühren. Die Puddingcreme auf dem Gebäckboden verstreichen und etwa 3 Stunden kalt stellen. Für den Belag Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen und mit Wasser auf 250 ml auffüllen. Kirschen auf der Puddingcreme verteilen.

5.Für den Guss aus Tortengusspulver, abgemessenem Kirschsaft und Zucker nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten und vorsichtig auf der Tortenoberfläche verteilen. Guss fest werden lassen. Torte kalt stellen.

6.Gehobelte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Springformrand lösen und entfernen. Den Tortenrand mit Mandeln bestreuen und die Tortenoberfläche am Rand mit Puderzucker bestäuben. Die Torte in 8 Stücke einteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amaretti-Kirsch-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amaretti-Kirsch-Torte“