Risotto mit grünem Spargel

40 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Arborioreis 250 g
Gemüsebrühe heiß 1000 ml
Zwiebel 1 Stk.
Spargel grün 500 g
Butter 2 EL
Parmesan gerieben 3 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise
Weißwein 200 ml

Zubereitung

1.Die Zwiebel fein hacken. Den Spargel putzen und zerteilen (jede Spargelstange etwa dreiteilen, je nach Länge). Einen EL der Butter in einem Topf schmelzen lassen. Dann die Zwiebeln dazugeben und glasig andünsten. Den Reis hinzufügen und bei mittlerer Hitze anschwitzen, bis er leicht durchsichtig geworden ist.

2.Mit dem Weißwein ablöschen und köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Umrühren. Nun die Brühe immer kellenweise dazugeben, ständig umrühren und erst neue Flüssigkeit hinzufügen, wenn der Reis die alte Kelle Brühe aufgesogen hat. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der Reis gar und noch etwas bissfest ist.

3.Dabei kann die Menge der benötigten Brühe variieren, also am besten etwas mehr Brühe vorbereiten und ausprobieren. Bei mir kommen 1000 ml in etwa hin.

4.Während das Risotto gart, in einem anderen Topf Wasser aufkochen, Salz und eine Prise Zucker dazugeben. Die Spargelstücke in dem Topf garen, bis sie bissfest sind. Anschließend abgießen und beiseite stellen.

5.Hat das Risotto die gewünschte Konsistenz erreicht, den zweiten Esslöffel Butter unterrühren. Dann den Spargel dazugeben und vorsichtig unterheben. Zum Schluss den geriebenen Parmesan kurz unterühren - fertig! Wer keinen grünen Spargel mag, kann den natürlich auch weglassen oder durch weißen Spargel ersetzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Risotto mit grünem Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Risotto mit grünem Spargel“