Gepökelte Schweineschulter, Spätzle mit Zwiebeln und Käse und Feldsalat (Balou Martin)

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschulter: etwas
Schwein Schulter (Bug) (fe) gepökelt geräuchert 1 Stk.
(für 4 Pers. beim Metzger bestellen) etwas
Zwiebel 1 Stk.
Wacholderbeere 4 Stk.
Pfefferkörner 1 Prise
Lorbeerblatt 1 Stk.
Kässpätzle: etwas
Mehl 400 g
Eier 4 Stk.
Salz 2 TL
Öl 2 EL
Wasser nach Bedarf etwas
Emmentaler 200 g
Gruyère-Käse 200 g
Zwiebeln 5 Stk.
Butter 1 TL
Feldsalat mit Blutorange: etwas
Feldsalat 1 Pk.
Blutorangen 3 Stk.
Senf 1 TL
Balsamico 2 EL
Öl 3 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Schweineschulter, auch Schäuffele genannt, muss das Fleisch eine Stunde in Wasser mit einer Zwiebel, Wachholderbeeren, Pfefferkörnern und dem Lorbeerblatt köcheln. Das Wasser darf aber auf keinen Fall kochen! Anschließend aus dem Wasser holen und in Scheiben schneiden.

2.Für die Kässpätzle alle angegebenen Zutaten, bis auf den Käse und die Zwiebeln, in einer Schüssel verrühren. Der Teig darf nicht zu wässrig werden. Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und eine Schüssel mit lauwarmem Salzwasser bereitstellen. Den Teig nun durch eine Spätzlepresse ins kochende Wasser pressen. Wenn die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, abschöpfen und in die Schüssel mit dem lauwarmen Wasser geben. Wenn der gesamte Teig verkocht ist, die Spätzle in ein Sieb abgießen.

3.Die Zwiebel schälen, kleinschneiden und in einer Pfanne mit viel Butter braun anbraten. In einer Auflaufform erst eine Schicht Spätzle legen, dann eine Schicht Zwiebeln, dann eine Schicht Käse, solange weiterstapeln bis alles aufgebraucht ist. Es sollten mindestens je 3 Schichten werden. Die Auflaufform dann für ca. 10 Minuten in den vorgewärmten Backofen geben, bis der Käse zerlaufen ist.

4.Für den Feldsalat den Salat waschen und die Wurzeln entfernen. 1 Orange filetieren, in Scheiben schneiden und den Salat damit garnieren. Für die Salatsoße, den Saft der übrigen Orangen in eine Schüssel geben, Senf unterrühren und mit einem Schuss Balsamico, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Gepökelte Schweineschulter, Spätzle mit Zwiebeln und Käse und Feldsalat (Balou Martin)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gepökelte Schweineschulter, Spätzle mit Zwiebeln und Käse und Feldsalat (Balou Martin)“