Dessert: Erdbeer-Himbeer-Tiramisu - Fotos sind on

schnell gemacht und sehr lecker - als Hauptspeise gab es "Tomatisiertes Hähnchen" von der Stine

von tina150363
Dessert: Erdbeer-Himbeer-Tiramisu - Fotos sind on - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
120 Gramm
Löffelbiskuits - je nach Größe der Form
500 Gramm
Magerquark
500 Gramm
Mascarpone fettreduziert
200 ml
Sahne
1 Päckchen
Vanillezucker
75 Gramm
Zucker
2 EL
Kakaopulver
250 Gramm
Erdbeeren
250 Gramm
Himbeeren frisch
50 ml
Espresso, kalt
1
In eine eckige Auflaufform die Löffelbiskuits geben. Mit dem kalten Espresso beträufeln. Etwa eine halbe Stunde einziehen lassen. Die Erdbeeren waschen, vom Stiel befreien und halbieren. Die Himbeeren ebenfalls waschen und halbieren. 4 Stück für die Deko zurückbehalten.
2
Die Sahne in eine Schüssel geben und steif schlagen. Den Quark und den Mascarpone in eine andere Schüssel geben und mit dem Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen cremig rühren. Die Sahne dazugeben. Die halbierten Erdbeeren und Himbeeren vorsichtig unterheben.
3
Die Creme vorsichtig auf die Löffelbiskuits geben und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Kakao bestäuben. In Stücke schneiden und mit den Erdbeeren oder wahlweise Himbeeren dekorieren. Guten Appetit.