Straußensteak, dazu Butternuss-Kürbis, grüner Spargel und Tomate (Holger Franke)

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Straußensteaks: etwas
Straußensteaks 4 Stk.
Rapsöl 2 EL
Thymianzweig 1 Stk.
Rosmarinzweig 1 Stk.
Oregano 1 Prise
Honig 3 EL
Zitrone 0,5 Stk.
Gemüse: etwas
Butternusskürbis 0,5 Stk.
Butter 100 g
Honig 3 EL
Zitronensaft 1 EL
Currypaste 1 Schuss
Muskatnuss 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer weiß 1 Prise
Spargel grün 200 g
Rapsöl 1 Schuss
Kirschtomaten 4 Stk.
Balsamico-Essig 3 EL
Soße: etwas
Balsamico-Essig 5 EL
Rotwein 1 Schuss
Putenfond 1 l
Calvados 1 Schuss
Crème fraîche 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
9,4 g

Zubereitung

1.Die Straußensteaks am Vortag in Rapsöl, Thymian, Rosmarin, Oregano, 3 EL Honig und dem Saft einer halben Zitrone einlegen. Am Zubereitungstag die Steaks auf Küchenrolle legen und eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen. Die Steaks von jeder Seite 3-4 Minuten scharf anbraten. Anschließend ca. 20-25 Minuten bei 90°C Umluft im Ofen fertig garen. Die Kräuter dabei unter die Staks legen.

2.Für die Beilagen den Butternuss-Kürbis längs teilen und die Kerne entfernen. Auf leicht geöltem Backpapier mit der Schale im Ofen bei 170°C Umluft ca. 20 Minuten gar backen, bis es zu leichter Bläschenbildung an der Schale kommt. Dann die Schale entfernen und das Kürbisfleisch grob würfeln. Die Butter, den Honig, Zitronensaft, Currypaste, Muskatnuss, Salz und Pfeffer untermischen und mit einem Kartoffelstampfer zu einer groben Masse verarbeiten. Anschließend warm stellen.

3.Dann in einer Kasserole 3 EL Balsamico-Essig leicht blasig kochen und mit Tomantensaft ablöschen. Die Kirschtomaten darin dünsten und anschließend warm stellen.

4.Den Spargel 4 Minuten in Salzwasser blanchieren und dann in einer Pfanne mit Rapsöl kurz anbraten.

5.Für die Soße in einem breiten Topf 5 EL Balsamico-Essig und einen Schuss Rotwein leicht blasig kochen und mit dem Putenfond auffüllen. Diesen dann zu 2/3 bei geringer Hitze reduzieren. Den reduzierten Soßenfond mit einem Schuss Calvados kurz aufkochen und dann mit Créme Fraîche binden.

6.Am Ende alles zusammen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu einen südafrikanischen Cabernet-Sauvignon Merlot servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Straußensteak, dazu Butternuss-Kürbis, grüner Spargel und Tomate (Holger Franke)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Straußensteak, dazu Butternuss-Kürbis, grüner Spargel und Tomate (Holger Franke)“