Ungarisches Rindergulasch mit Kartoffelpüree und glasierten Möhren

3 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Gulasch etwas
Rinderbraten 1 kg
Zwiebel 5 Stück
Tomaten 2 Stück
Paprikaschoten grün 2 Stück
Schweineschmalz/-fett 3 EL
Paprikapulver 2 TL
Knoblauchzehen 4 Stück
Salz 1,5 EL
Pfeffer 1 Prise
Fleischbrühe 1 Schuss
Püree etwas
Kartoffeln 1,5 kg
Milch 250 ml
Butter 2 EL
Muskat 1 TL
Pfeffer 1 TL
Kräutersalz 2 TL
Möhren etwas
Möhren 800 Gramm
Wasser 1 Liter
Butter 80 Gramm
Zucker 5 EL
Pfeffer 1 Prise
Minze 1 Bund

Zubereitung

1.Für das Gulasch das Fleisch in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und klein schneiden. Tomate waschen und achteln. Paprika entkernen und in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Das Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin 1 Minute anbraten.

2.Das Paprikapulver darüber streuen und verrühren. Die Fleischwürfel zugeben und (sehr heiß) scharf anbraten, bis es schön dunkelbraun ist. Dabei das Fleisch immer wieder wenden, ca. 5 Minuten.

3.Die Temperatur auf mittlere Hitze stellen und gepellten, in Scheiben geschnittenen Knoblauch sowie Tomaten und Paprikastreifen hinzufügen. Wenn der Bratensaft verdampft ist, mit Wasser auffüllen (eventuell auch mehrfach). Nach ca. 1,5 Stunden prüfen, ob das Fleisch gar ist - sonst noch etwas länger kochen lassen.

4.Wenn das Fleisch gar ist mit Salz und Paprikapulver nachwürzen. Je nach Geschmack kann es auch mit Pfeffer oder Fleischbrühe aus dem Glas (250 ml Wasser und 1 EL Fleischbrühe) nachgewürzt werden.

5.Für das Püree die Kartoffeln schälen, waschen und gar kochen. Dann abtropfen lassen und mit Milch, Butter, Muskat, Kräutersalz und Pfeffer stampfen.

6.Für die Möhren das Gemüse schälen, dabei ca. 1 cm Grün dran lassen. Dann die Möhren im Salzwasser ca. 7 Minuten kochen, abtropfen lassen. Die Butter zerlassen und die Möhren 3 bis 4 Minuten darin dünsten. Mit Zucker, Pfeffer und Minze abschmecken und weitere 10 Minuten dünsten, bis sie gar sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarisches Rindergulasch mit Kartoffelpüree und glasierten Möhren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarisches Rindergulasch mit Kartoffelpüree und glasierten Möhren“