Wolfsbarsch aus der Folie mit Gemüsejulienne und Basilikumvinaigrette

1 Std 10 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wolfsbarsch a 500 gr.küchenfertig 2 Stk.
Möhre,Lauch und Sellerie in feine Streifen geschnitten gr.
Zitrone in Scheiben geschnitten 1 Stk.
Salz,Pfeffer,Butter etwas
Balsamico-Essig weiß 3 Esslöffel
Olivenöl Orange 8 Esslöffel
Basilikumblätter in feine Streifen geschnitten 0,5 Bd
Alufolie ca.50 x 50 cm 2 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2713 (648)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
72,7 g

Zubereitung

1.Fische abspülen und gut trocken tupfen.Von außen und Innen mit Salz und Pfeffer würzen.Bauchhöhle mit Zitronenscheiben füllen.Alu-Folie gut mit Butter einfetten.Gemüsestreifen in Salzwasser kackig blanchieren und abschrecken.Abtropfen lassen und auf die Alu-Folie verteilen.Wolfsbarsch darauflegen und die Alu-Folie nicht zufest verschließen.

2.Päckchen im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad ca.25 min fertig garen.In der Zwischenzeit aus Essig,Salz,Pfeffer und Olivenöl eine Vinaigrette anrühren.Vor dem Servieren Basilikum unterrühren. Päckchen öffnen und den Fisch ohne Haut filitieren.Mit dem Gemüse anrichten und der Vinaigrette beträufeln.Dazu Butterkartoffeln oder Bagutte servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wolfsbarsch aus der Folie mit Gemüsejulienne und Basilikumvinaigrette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wolfsbarsch aus der Folie mit Gemüsejulienne und Basilikumvinaigrette“