Topfenpalatschinken mit Parmesaneis an Himbeersoße

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Weizen Mehl 250 g
Hühnereier 4 Stk.
Zucker 1 EL
Salz 1 Prise
Kuhmilch 375 ml
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 125 ml
Butterschmalz 1 EL
Quark 500 g
Hühnerei Eigelb 2 Stk.
Zucker 150 g
Sahne 250 ml
Kuhmilch 250 ml
Zucker 80 g
Hühnerei Eigelb 4 Stk.
Parmesan 200 g
Himbeeren tiefgefroren 300 g
Himbeergeist 1 Schuss
Puderzucker 2 EL

Zubereitung

1.Für den Pfannkuchen (Palatschinken) Weizenmehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Eier, Milch, Mineralwasser, Zucker und Salz hinzufügen und vorsichtig umrühren bzw. zu einem glatten Teig rühren.

2.Eine Pfanne mit Schmalz oder Butter erhitzen und den Teig unter Drehen der heißen Pfanne zu einem Pfannkuchen (Palatschinken) formen. Sobald die Ränder goldgelb sind, die Palatschinke wenden. Anschließend auskühlen lassen.

3.Für die Füllung (Topfen) Topfen, Zucker und Eigelbe glattrühren. Zum Schluss die Palatschinke mit Topfen einstreichen und zu einer Rolle drehen. Anschließend in eine Auflaufform geben und im Backofen bei ca. 100 °C für 10 Minuten erwärmen.

4.Für das Parmesaneis alle Zutaten außer dem Parmesan in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Anschließend kaltrühren und auskühlen lassen. Wenn die Flüssigkeit vollständig ausgekühlt ist, muss man sie tiefkühlen, dabei pro Stunde zweimal umrühren, damit keine Klumpen entstehen. Kurz bevor die Masse gefroren ist, fügt man den Parmesan zu und rührt ihn noch mal kräftig unter. Wahlweise kann man auch die Masse in eine Eismaschine geben, wenn man eine solche zur Verfügung hat.

5.Für die Himbeersoße die Himbeeren, Zucker und den Himbeergeist in einem Topf aufkochen und pürieren.

6.Zum Servieren das Himbeermark auf den Teller träufeln, Palatschinken halbieren und anrichten. Dann mit Parmesaneis und Pulverzucker garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Topfenpalatschinken mit Parmesaneis an Himbeersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Topfenpalatschinken mit Parmesaneis an Himbeersoße“